Malkurse

Malen am Wochenende

Aus Alt mach neu

Jeder kennt es: Gemalte Bilder auf Leinwand, die nicht mehr gefallen oder nie fertig gemalt wurden. Sie führen ein tristes Leben im Keller am besten mit dem Gesicht zur Wand.
Für all diese Schätzchen ist dieser Kurs gedacht. Macht aus euren alten Bildern moderne, zeitgenössische Kunstwerke. Mit Farben, selbstgemachter Spachtelmasse aus Sand, Marmormehr, Steinmehl oder Steinen, und mit Fremdmaterialien gestaltet ihr euer Bild. Mit meinem Fachwissen aus jahrelanger Erfahrung stehe ich euch mit Rat und Tat zur Seite. Ich demonstriere verschiedene Techniken mit den jeweiligen Materialien umzugehen. Mit Spaß am kreativen Arbeiten erstellen auch ihr einen Hingucker für eure Wände.

Samstag  08.08.2020 von 13 bis 17 Uhr,  
Sonntag   09.08.2020 von 11 bis 17 Uhr

incl. Mittagessen am Sonntag

Kursgebühr: 73,– €
Vorkasse                                                           Hier ist noch ein Platz frei!!!

Vorher

Nachher

Speckstein

Speckstein wird wegnehmend von außen nach innen bearbeitet. Er lässt sich feilen, raspeln, schaben, sägen, schnitzen, bohren, schleifen und polieren. Für Einsteiger ist es wichtig die ersten Plastiken mit dem Stein zu entwickeln. Verschiedene Steine liegen zur Auswahl bereit.
Material: Raspeln 16,50 € bis 25,50 €
                Stein        10.– €bis 20.– € je nach Gewicht
                das restliche Material wird von mir gestellt.
Das Material wird nur nach Eingang der Kursgebühr besorgt.

Samstag  27.06.20 von 13 bis 17 Uhr,  
Sonntag  28.06.20  von 11 bis 17 Uhr
incl. Mittagessen am Sonntag

 

Malen am Montag 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie bestimmen Ihr Mal-Motiv selbst und Sie malen nach Ihren Vorstellungen und Fasson. Anfänger werden von mir bei den Bildern begleitet, indem ich die einzelnen Schritte vormache und langsam an das Bild heranführe. Experimentieren und neue Maltechniken werden angeboten und die Vorgehensweise, ausführlich von mir, mit dem nötigen Fachwissen, demonstriert.

Das Material bitte mitbringen oder mit mir vorher absprechen, falls das Material von mir gestellt werden soll.

Neue Kurse wieder ab dem 12.10.20 falls es keine zweite Corona Welle gibt. Genaue Termine werden kurzfristig gekannt gegeben.

 

 Sommerkurs

Mittwoch Abend                                                   Hier sind  noch drei Plätze frei!!!

 

Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

In dem Kurs kann Jeder nach eigenem Wunsch Bilder in der von ihm bevorzugten Technik malen. Ich stehe mit Rat und Tat zur Seite, zeige die Vorgehensweise und verhelfe Ihnen zu einem schönen Bild.
Das Material kann von mir, gegen eine Materialgebühr, gestellt werden.  Bitte vorher mit mir absprechen.

5 Unterrichtseinheiten
Mittwoch 08.07. bis  12.08. 2020, von 17:00 bis 20:00 Uhr. außer 29.7.20
Kursgebühr: 105,– €

 

Achtung! Für alle Kurs gilt: Es stehen nur drei Staffelei zur Verfügung. Daher bei der Anmeldung bitte angeben, ob eine Staffelei gebraucht wird oder am Tisch gearbeitet werden kann. 

Anmeldung

Die Anmeldung muss 14 Tage vor Kursbeginn erfolgt sein. Die Kursgebühr wird bei Wochenendkursen mit der Anmeldung fällig, bei den anderen Kursen spätestens am ersten Unterrichtstag. Sollten sie an dem Kurs nicht teilnehmen können, ist eine frühzeitige Abmeldung bis spätestens 8 Tage vor Kursbeginn erforderlich. Beim Montagskurs und Sommerkurs bis 4 Wochen vor Kursbeginn. Bei späterer Abmeldung wird die Kursgebühr nicht erstattet. Bei Ausfall seitens der Kursleitung werden die Gebühren erstattet.
Mindestteilnehmerzahl: 4

Verbindliche Anmeldung Tel 02641 34615, atelierkortmann@mo-ko.de

 

Verbinden Sie ihren Workshop mit einem Besuch der historischen Altstadt von Ahrweiler

Besonderer Charme geht von der Rotweinmetropole Ahrweiler aus. Hier sind viele Gebäude noch im Original erhalten und strahlen mittelalterliches Flair aus. Der Ort liegt in einem vollständig erhaltenen Mauerring. Heute beherbergen seine Fachwerkhäuser Metzger und Bäcker, Boutiquen und Weinstuben. Geschichte, die lebt und atmet. Und die mit den Römern begann. Die haben in Ahrweiler deutlichere Spuren hinterlassen als anderswo. Unter dem Dach des faszinierenden Museums „Roemervilla“ wurde eine der am besten erhaltenen römischen Gutsanlagen nördlich der Alpen freigelegt. Stadtgeschichte, die Sie erleben und sich erzählen lassen können. Zum Beispiel im schönen Museum im „Weißen Turm“ und im AhrWeinForum.